Turboversum Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Kommt zum Schutz des Urheberrechts die globale Internet-Überwachung?  (Gelesen 1404 mal)

-]T[-MorGotH

  • Des Teufels General
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Karma: +0/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.031
    • Profil anzeigen

Zitat
Bei der ITU-Konferenz WCIT in Dubai kommen zahlreiche umstrittene Vorschläge auf den Tisch. Die der UNO angegliederte ITU will auf Drängen einiger sehr aktiver Länder für Netzwerke Deep Packet Inspection vorschreiben, um so das Urheberrecht zu stärken. Allerdings entstünde so auch ein wirksames Instrument für die Internet-Zensur.

Zitat
Die ITU-T hätte ohne öffentliche Debatte eine Standardisierung von Technologien befürwortet, die “Regierungen und Unternehmen in die Lage versetzen könnte, den gesamten Traffic eines Internet-Nutzers zu durchsuchen – einschließlich E-Mails, Banküberweisungen und Telefongesprächen – ohne angemessene Berücksichtigung der Privatsphäre”. Selbst die Untersuchung verschlüsselten Traffics sei vorgesehen, sofern die eingesetzten Schlüssel lokal verfügbar sind.

was heißt hätte?

http://www.itespresso.de/2012/12/06/kommt-zum-schutz-des-urheberrechts-die-globale-internet-uberwachung/

Gespeichert
Anstatt zu klagen, was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient.