Turboversum Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Soundkarte  (Gelesen 1531 mal)

Archibalgul

  • Turbohorde
  • Hero Member
  • ****
  • Karma: +16/-50
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.014
    • Profil anzeigen
Soundkarte
« am: 08:54:09 ,19 März 2010 »

Ich gedenke mir in den nächsten Monaten mal einen neuen Rechner zuzulegen (wahrscheinlich dann, wenn NVIDIA das neue Heizkraftwerk lieferbar hat ;) ) und wollte daher mal die geballten Vorurt... äääh: das geballte Wissen dieses Forums nutzen: Wie schaut es momentan eigentlich mit Soundkarten aus? Braucht man wirklich heutzutage eine separate Karte oder reicht die übliche On-Board-Lösung aus? Ist Creatives EAX heutzutage noch bei vielen Spielen relevant?

Hier kurz meine Anforderungen: Normalerweise spiele ich mit analogen 5.1-Boxen, im Team dann mit Headset. Es wäre extrem praktisch, wenn das Headset immer eingesteckt bleiben könnte und man Boxen/Headset per SW umschalten könnte. Momentan habe ich eine Creative Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Champion und bin sehr zufrieden mit der, allerdings klappt genau dieses Umschalten nur per Rein-/Rausstecken des Headsets. Der Klang ist auch super, insbes. über Headset, allerdings habe ich auch keinen direkten Vergleich.

Aufgekommen ist die Frage nach dem Lesen von http://blogs.battlefield.ea.com/battlefield_bad_company/archive/2010/01/22/an-audiophile-s-guide-to-bf-bc2-full.aspx. BF2BC benutzt demnach die Soundkarte im Prinzip nur noch als banalen D/A-Wandler. Wenn das die Zukunft ist, ist Creatives Hauptverkaufsargument EAX tot, sowie eigentlich alle nicht-on-board-Lösungen. Vorzustellen wäre das recht gut, da man sowieso eigentlich nicht so recht weiß, was man mit den ganzen CPU-Kernen so machen soll...
Gespeichert

-]T[-MorGotH

  • Des Teufels General
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Karma: +0/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.049
    • Profil anzeigen
Antw:Soundkarte
« Antwort #1 am: 09:39:39 ,19 März 2010 »

Also, die Soundqualität ist mit einer Soundkarte grundsätzlich besser, als mit einem Onboard Chipsatz - leider ist das allerding in letzter Zeit auch oft der einzige Vorteil der standalone Karten.

Schuld ist MS an dieser Misere, die nämlich wg. ihrer dreckingen XBox direct sound pushen. Leider ist direct sound EAX in jeder hinsicht unterlegen, aber weil MS das auch klar ist, tut MS alles um EAX zu torpedieren (siehe ALchemy bzw. dessen Notwendigkeit).

Es ist allerdings schwer zu sagen, wohin dieser Machtkampf führen wird, da immernoch neue Titel erscheinen die auf EAX ausgelegt sind und das obwohl dies nur mit ALchemy unter Vista und Win7 funktioniert. Andererseits nimmt auch die Anzahl der Titel zu, die nur noch directsound anbieten (oft Konsolenportierungen).

Mit directsound, nimmt der Nutzen einer Soundkarte drastisch ab, da es eigentlich von der CPU berechnet wird. Hier ist ein guter Soundchip zwar nicht völlig nutzlos (BFBC wirkt sich trotzdirect Sound kaum auf meine CPU aus, was dafür spricht, dass die Rechenleistung der Soundkarte nicht völlig brach liegt - aber auf die bessere Effektqualität von EAX muss man trotzdem verzichten), aber auch nicht mehr so effizient wie vorher.

Eine Karte, die per Softwareschalter ein komfortables Umschalten von Headset auf 5.1 ermöglicht ist mir leider noch nicht untergekommen, lass dir vom Schmal was bauen ^^

Ich pers. muss sagen, dass ich nicht mehr auf eine Sounkarte verzichten würde, alleine schon wg. der besseren Tonqualität bei Musik und Filmen und der wenn auch manchmal nur noch gering ausfallenden Entlastung der CPU (steht und fällt mit der Treibersoftware). Ich sehe allerdings keinen Grund warum du deine Karte upgraden/ersetzen solltest. Die spielt doch schon nahezu in der höchsten Liga. 

Ich würde die Karte weiter nutzen, mich über jeden EAX Titel und die wesentlich bessere Tonqualität freuen und so wie jetzt weiter beten, dass MS es nicht schafft EAX platt zu machen.


cheers

MorGotH
Gespeichert
Anstatt zu klagen, was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient.

Fred

  • Turbohorde
  • Hero Member
  • ****
  • Karma: +3/-19
  • Offline Offline
  • Beiträge: 533
    • Profil anzeigen
Antw:Soundkarte
« Antwort #2 am: 11:09:04 ,19 März 2010 »

NVIDA Blockheizkraftwerk  :o Bääääääää

Das einzige was die noch können ist das Umlabeln von Karten und ja ich hatte auch mal eine.
Gespeichert
"Lieber stehend sterben, als kniend leben!"

"Lerne Leiden um zu Leben"

-]T[-Neflite99

  • Oberster Kriegsfürst
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Karma: +22/-195
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.222
  • For the Horde
    • Profil anzeigen
Antw:Soundkarte
« Antwort #3 am: 12:57:06 ,19 März 2010 »

Ich stimme dem AL zu.....behalt deine Karte....ich hab auch ne X-Fi.....die haben es halt einfach drauf....
Gespeichert