Turboversum Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: -]T[-eamplay  (Gelesen 6262 mal)

-]T[-krusty

  • Vollmumu
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Karma: +20/-63
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.768
    • Profil anzeigen
Antw:-]T[-eamplay
« Antwort #15 am: 14:28:33 ,03 Februar 2013 »

Kann man alles, aber solange man sich dauernd irgendwo verzettelt, weil z.B. gerade ein Feind in der eigenen Basis gesehen wurde bringt das nichts...

Bestes Beispiel gestern: 4 mal solllte verlegt werden um anzugreifen und jedes mal sind wir plötzlich dabei die Punkte zu verteidigen und das jedes mal in Situation, wo klar war, dass dies nicht mit unserem Sieg endet. Die absolute Krönung ist dann, wenn man eigentlich plant gemeinsam mit dem Sunderer loszufahren.

Also man sitzt drin und wartet auf den Rest und das über 5 Minuten - während die beiden auf die gewartet wird keine 15m in direkt Sichtlinie neben dem Sunderer stehen... Leider ist der eine Schweizer und der andere so damit beschäftigt auf XP für seine Antiairmax zu bekommen, dass es anscheinend einen Scheiß interresiert ob der Sunderer da exponiert steht oder nicht oder ob da Leute warten...

Macht es Sinn auf ein zickiges Pamphlet zu antworten? Nö, aber wat soll dä Quatsch?!
Manchmal frage ich mich, ob deine mangelnde Kommunikationsfähigkeit technischer oder kognitiver Problematiken geschuldet ist!
Der Schweizer war - so wie er es auch angekündigt hatte - afk. Da mein Begriff von Teamplay bedeutet zusammen zu bleiben, dachte ich es wäre eine Selbstverständlichkeit auf ihn zu warten. Dann für etwas Ruhe im Himmel zu sorgen und den Sunderer vor Luftangriffen zu schützen fand ich jetzt gar nicht so falsch. Aber das ist ja nur XP machen ... Sowieso sind ja immer die anderen schuld, wenn am Al "mal" was vorbeigeht.


Zitat
Ergo, fährt man irgendwann los, man will ja die Ceres Farms einnehmen - kurz bevor man ankommt stellt dann der Gruschtel fest, dass er ja leider laufen muss, weil der Sunderer ja einfach so losgefahren ist... ja ach, ehrlich jetzt?

Ja ehrlich jetzt! Sehr reifes und teamorientiertes Verhalten, einfach loszufahren, ohne vorher vielleich im TS mal nachzufragen, warum wir da standen. Jeder kann ja mal was im TS nicht verstehen, aber beleidigt wegzufahren, weil die anderen ja doof sind ... Da kann man nachfragen.

Zitat
Das i Tüpfelchen ist dann, was danach passiert ist. Der Sunderer kommt da an wo man eigentlich angreifen wollte. 2 Mann kämpfern sich den Arsch ab, um den Punkt zu nehmen, während die anderen beiden aus welchen Gründen auch immer TI Allloys heroisch gegen eine Übermacht verteidigen, gegen die sie eh keine Chance haben. Allerdings wird dann auch nicht bei dem Sunderer gespawnt, wenn man stirbt, schließlich ist ja grad bei Ti so schön oder der Sunderer ist vor lauter peng peng peng um TI Alloys anscheinend aus dem Gedächtnis verschwunden.

Vielleicht kann man das aus meiner Perspektive einfach ein wenig zickig und dämlich finden, zwei Mann einfach stehen zu lassen, wenn einer afk ist ...

Zitat
Als krusty es dann geschafft hat, nach meinem und Torstens 10+ Tod und dem des Sunderers, nachdem wir mehrfach knapp an der Eroberung gescheitert sind und uns einen einige Minuten langen epischen Battle zu geliefert haben, zu fragen wo denn der Sunderer ist, musste ich doch mal afk gehen sonst wäre ich wirklich ausgerastet.

Hoffe du konntest deine aufgestauten Aggressionen dann gut abbauen. Sind ja immer die anderen. Du bekommst ja immer alles mit, und du teilst dich ja auch immer den anderen mit.

Zitat
Ich hab mir gestern noch die Panzerung für den Sunderer gekauft und ich ärgere mich jetzt noch, über die vergeudeten 150 Certs. Solange das Teamplay so ein gespielter Witz ist, kaufe ich keinen mehr. Wozu auch um alleine irgendwo hinzufahren und da zu sterben wärend der Rest zum xtem mal bei der sinnfreien Verteidigung von XY spawnt.

Wieder die doofen anderen, die dem armen Al den Spaß verderben ...

Zitat
Die anderen 3 Situationen gestern waren nicht viel anders und wenn beschlossen wird irgendwo hinzufahren und es wird ein Fahrzeug gekauft und jemand wartet darin, dann wäre es nett wenn man auch einsteigt. Wenn man das nicht tut wäre es zumindest nett dort zu spawnen, wo das Ding dann hinfährt.
Die anderen ...

Zitat
Klar kann man auch beim Verteidigen Punkte machen - aber das macht doch nur Sinn wenn erfolgreich verteidigt wird oder nicht? Ich dachte es ging darum die eigene Fraktion weiter zu bringen.

Mir ist klar dass eine HA  leicht überall Punkte macht und das für den HA immer mit lustig Rumballern zu tun hat und diess auch wenn die Einrichtung am Ende doch verloren geht - aber bringen tut das nichts und Klassen die in solchen Situationen nur Munpacks für sowas zur Verfügung stellen und deren Waffen eher für mittlere Dist. ausgelegt sind macht das nur bedingt Spaß. Wenn ich spiele will ich nicht nur Xp farmen oder irgendwas machen wo ich auch Punkte bekommen kann, wenn persönlicher XP-gain Kern der Argumentation wird dann ist der Thread eh sinnlos. XP bekomme ich auch beim sinnlosen verteidigen solange Mun. verschossen wird - nur Spaß und Teamplay...
Sehe ich genau so. Sehe das Problem nur bei keinem von uns.

Zitat
Was mir nur jetzt noch fehlt wäre ein: "Dann musst du was sagen" von Dennis - Daher schonmal präventiv: Hab ich und zwar dauend, aber ich dachte ich bin nicht im Altzheimerclub wo ich alles 5 mal sagen muss, um das nach 10 Minuten wieder zu tun. Ne Minimap hat auch jeder und wenn dann noch klar besprochen wurde was der Plan ist...
Vielleicht bist du im Club der Mikrofonaussetzer. Zum wiederholten male: Der Schweizer war afk und der Al ist mit seinem Beleidigte-Leberwurst-Sunderer einach losgefahren. Blöde Sache, das mit den verschiedenen Perspektiven verschiedener Menschen. Noch blöder wenn man die eigene für die absolute hält ...

Zitat
Das musste ich mal loswerden, weil ich war gestern echt so richtig angepisst und ich halte es daher für sinnfrei Rollenverteilung in 3 Mann Teams zu besprechen, wenn nicht mal solche basics im Ansatz klappen.

Na dann, Prost!
Vielleicht kann man das Thema ja wieder auf eine Sachebene bekommen, wenn man die Emotionen auf die anderen, die einem durch ihre Unfähigkeit immer den Spaß verderben, unter Kontrolle bekommt.

Wo ich gerade bei Sachebene bin:
Natürlich ist das scheiße gelaufen, aber die Gründe nur bei anderen zu suchen ist vielleicht etwas kurz gegriffen. Dann noch ein emotionales Pamphlet zu verfassen, in dem man offensichtliche Kommunikationsprobleme als Unzulänglichkeit anderer darstellt ... na ja. Wenn ich (oft) nur auf jeder dritte Frage oder Anmerkung eine Antwort bekomme, weil der Al ja gerade was total wichtiges macht - was ich natürlich wissen muß, da es ja total offensichtlich ist, daß er gerade im Einkaufsrausch o.ä. ist - dann kann die Frage nach der Ursächlichkeit der mangelnden Kommunikation sicher mal gestellt werden, oder? Der Al macht nämlich erfahrungsgemäß sehr oft was total wichtiges, das es ihm nicht erlaubt seine Aufmerksamkeit zu teilen. Vielleicht, aber nur villeicht, gibt es auch klitzekleine Gründe die - ich wage es gar nicht auszusprechen - unter Umständen, aber wirklich nur total periphär, auch in Ansätzen beim Al liegen könnten.

Kritik ist gut und schön, sollte aber nicht unter totaler Mißachtung der eigenen Person und damit in zickiger Überheblichkeit daher kommen.

So, das musste ich jetzt mal loswerden, weil ich von der Art des Postings mal so richtig angepisst war.
Aber das ist aus deiner Perspektive sicher nicht so, die ist ja absolut.
« Letzte Änderung: 14:35:52 ,03 Februar 2013 von -]T[-krusty »
Gespeichert

schladi

  • booN
  • *
  • Karma: +0/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Antw:-]T[-eamplay
« Antwort #16 am: 14:37:15 ,03 Februar 2013 »

Das ist alles eine Frage der Zielsetzung:
Dauernd durch die Pampa zu fahren um dann nach 30 Minuten 625 XP zu kriegen ist nicht sonderlich effektiv.
Wir wollen ja nun auch Zerts verdienen um dem Trupp mehr Schlagkraft zu geben.
Das kostet ne riesige Menge Zerts und die kommen nicht von selbst.

Zum nächsten Punkt zu stürmen, während uns der gerade eingenommene schon wieder abgenommen wird ist
ebenso sinnlos. Dann gibts keinen Nachschub und die Einnahme des nächsten Punkts dauert Mangels Einfluss ne Ewigkeit.

Es weiß doch Jeder, wie dieses Spiel konzipiert ist: Auf unendliche Spielzeit.
Außerdem ist es nunmal ein "Massen"-Shooter und der Spaß liegt deshalb vor allem auch an den dichten Feuergefechten und nicht nur darin, die ganze Zeit im Sunderer zu hocken, oder an verlassenen Flaggenpunkten abzuhängen, wo mal 1-5 Feinde auftauchen.
Zudem zeigt sich immer wieder, dass die Armee, die einen Hotspot einnimmt danach so groß ist, dass sie im Anschluss
mind. 2-4 weitere Stationen "wegblitzt". Dafür eieren wir alleine mit nem Sunderer aber ne Stunde durch die Gegend.
Meistens dann auch noch ohne Geleit (auch Mangels guter Waffensysteme) ,werden von nem einzelnen Flugzeug abgeknallt und
rennen dann wieder zum nächsten Fahrzeug-Terminal.
Der Verbrauch an Sunderern und Stiefeln ist oft deutlich höher als der an Munition.

Unterm Strich ist der "Fraktion" damit auch nicht viel geholfen.
...und die Einnahme eines Kontinents, gerade Indar, ist wohl eher die Kirsche obendrauf, als ein reeles Tagesziel.
Diese "Spec-Ops" machen ja Spaß, aber ein Sturmangriff oder eine Verteidigungsschlacht a la Stalingrad ist mindestens genauso witzig - auch wenn man die 6. Armee ist!
Und dafür gibt es auch einfach viiiel mehr XP!
3 Kills und 10 Assists sind ja schon gut 600 XP.
Einen Generator manipulieren oder stabilisieren gibt um die 200 XP.

Gewisse Klassen verdienen im Schützengraben natürlich weniger, aber dann sollten wir doch lieber öfters mal in den Klassen rotieren.
Al hat doch nen HA - dann spiele ich halt mal den Engi oder Medic!!
Z.B. bei 5 Leuten ein Trupp aus 2 Heavys, 1 MAX, 1 Engi, 1 Medic.
"Let´s get ready to Ruuumble!!"  ;D

Sollten wir den Punkt verlieren, dann wird etwas Abseits gespawnt,
ein taktisch kluger Punkt im "Spec-Ops"-Stil erobert und dem Feind wieder in die Flanke gefallen.
"Round 2! Fight!"  8)

In der Nähe von großen Kämpfen braucht man auch selten einen eigenen Sunderer. Da kann man immer irgendwo spawnen.
...und wenn nicht, dann gibt es ja was zu tun.
Ein Sunderer der auf einem eigentlich "verlorenen" Schlachtfeld steht, kann trotzdem noch 100 Infantristen ausspucken.
Alleine das sind schon wieder 400 XP für den Fahrer.

Ja, da gehts wieder nur um XP...aber die sind nunmal auch ein Zeichen dafür, wie effektiv man spielt!
Nicht nur die Zahl eingenommener Einrichtungen.

Kurzum: Abwechslungsreicher spielen.
Mit dem Sturmtrupp direkt in die Scheiße springen, mit den "Spec-Ops" Nachschub abschneiden oder ne 2.Front aufmachen
und uns danach wieder ins Gemetztel werfen.

Nur als Vorh(a)ut ohne Schwanz im leeren Hinterland zu operieren ist mir auf Dauer zu dröge.


*Edit um 15:55*: Seit dem Patch ist das Spiel sowieso so ruckelig geworden, dass es sich eh kaum noch spielen lässt!
« Letzte Änderung: 14:55:13 ,03 Februar 2013 von schladi »
Gespeichert

-]T[-krusty

  • Vollmumu
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Karma: +20/-63
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.768
    • Profil anzeigen
Antw:-]T[-eamplay
« Antwort #17 am: 18:57:16 ,04 März 2013 »

Aufgrund Schladis Teamtag-Thread möchte ich das Thema Teamplay nochmal aufgreifen.

Nachdem mein Sohn es geschafft hat den PC runterzufahren kurz bevor mein langes Posting fertig war, hier nochmal in aller Kürze: Moar Teamplay!

Mir schwebt hier eine Struktur je nach Anzahl der gerade aktiven Spieler vor. Beispiele:

3 Spieler: 1x Sunderer, alle greifen am Einsatzort als Inf an oder einer gibt vom Sunderer aus Deckung.

4 Spieler:
1) 2 Sunderer, Bewaffnung abgestimmt, einer wird ein gutes Stück vor dem Ziel stehen gelassen, alle steigen in #1 um und greifen an. Bei Verlust von #1 --> alle in #2, neue #1 kaufen.
2) 1 Sunderer, 1 Liberator

5-6 Spieler: ... Weiter kann man ja seiner Phantasie freien Lauf lassen ...

Dann könnte die Operation "Clean House" mal strukturiert und trainiert werden:
4 Spieler bilden ein Reinigungs-Kommando.
1) HA: Geht als erster rein, zündet seinen Schild und rotzt aus allen Rohren
2) LA: Flankiert gleichzeitig (!) durch ein Fenster
3) ENG: Hinter dem HA, sichert die Zugänge mit Minen, versorgt alle mit Muni, stellt ggf. seinen Turm auf, tötet alles
4) CM: Hinter dem ENG, hält primär alle kampffähig, rotzt sekundär alles um (bin kurz davor mir die Schrotflinte zu kaufen :-) )

Bei mehr als 4 Spielern können andere aus dem Sunderer Deckung geben bzw. zu Fuß den Außenbereich sichern.

Falls mal ein Infil dabei ist --> Flash kaufen, vorfahren, Ziel ausspähen, später Deckungsfeuer.

Wenn so jeder eine Klasse (besser zwei) und eine Funktion findet, die ihm Spaß machen, sollte das rocken.

Selber spiele ich immer gerne Medic, hab alternativ inzwischen den MAX mit 2x Burster, 2x Falcon und 2x Hacksaw ausgerüstet (falls mit mehr Widerstand zu rechnen ist :-) ).

/discuss

« Letzte Änderung: 18:59:31 ,04 März 2013 von -]T[-krusty »
Gespeichert

-]T[-MorGotH

  • Des Teufels General
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Karma: +0/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
    • Profil anzeigen
Antw:-]T[-eamplay
« Antwort #18 am: 13:59:16 ,05 März 2013 »

Klingt alles plausibel, zu Schrotflinten kann Mikeber bestimmt einiges sagen, der benutzt die mit seinem light Aussault wohl nur noch.

Was mir gestern mal wieder auffiel ist, dass es manchmal wohl immer noch recht schwierig ist sich von einem Punkt auch mal wieder loszureißen. Wir haben fast den ganzen Abend versucht diese fucking Ampstation einzunehmen und waren dabei die meiste Zeit noch abgeschnitten. Das macht mir nicht nur keinen Spaß, sondern es kommt auch 0 dabei rum. OK 0 ist übertrieben aber bei 27 Certs in 2:29 h, kann ich auch offline bleiben und hab am nächsten Tag genausoviele. Jetzt bitte nicht wieder ....ich hab aber 50 Certs da gemacht posten, weil das nunmal an der Klassenaufteilung liegt und ich hier eher von der ganzen Squad oder dem Nutzen für den Kampf um den Kontinent rede. Da mich gestern aber Frau und Kind eh mehrfach AFK gezwungen haben, hab ich mal nix gesagt.

Ansonsten klappt das finde ich immer besser, ok ich bleibe nie beim Heilen stehen - aber warum soll es dem Medic besser gehen als mir. Es wird schließlich auch ständig Munition verlangt und dann laufen sie immer weg, wenn man ihnen ein Paket hinlegt...

Protect the Sunderer!:
Klappt manchmal super, oft aber auch gar nicht... Einfache Grundregel: Wenn es beim Aussteigen schon von allen Seiten Raketen hagelt, dann sollte nicht die ganze Squad bis auf einen oder 2 zur Flagge stürmen. Sonst ist nämlich bald die Frage fällig: Wo ist eigentlich der Sunderer?

Apropos Flagge:
Ja man nimmt die ein wenig schneller ein, wenn man daneben steht. Allerdings glaube ich, dass es sinnvoller ist den gegnerischen Spawn zu bewachen und sicher zu gehen das kein Störenfried da mehr rauskommt. Da sollten wir uns mal mehr aufteilen.

Sunderer2:
Das geht eigentlich eher an unsere GIs - Das Fahrzeug wird nur mit Auftrag verlassen oder wenn es seinen Zielpunkt erreicht hat und dort steht. Es nervt einfach tierisch wenn ständig einer meint er müsse aus der Karre springen oder Vengance mal wieder ignoriert, das alle im Auto bereit zu Abreise sitzen, was schon oft genug dazu geführt hat, dass man dem anrollenden Feind zur XP Aufbesserung verholfen hat.  Will heißen: We brake for nobody. Ist jemand AFK, muss er eben Flash fahren.

AFK/Fahrzeuge:
Ich bin auch schon mehrfach drauf reingefallen, bzw. habe nicht daran gedacht, daher eine Bitte: Fahrzeuge sofort nach Kauf für die Squadbenutzbar machen! So kann auch jemand anderes im Fall von AFK, Crash o.Ä. die Karre fahren, oder eben auch nur so den Sunderer mal bewegen, wenn es zu ungemütlich wird.

Gespeichert
Anstatt zu klagen, was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient.

schladi

  • booN
  • *
  • Karma: +0/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Antw:-]T[-eamplay
« Antwort #19 am: 14:15:21 ,05 März 2013 »

Jetzt hat der Morgoth glatt dazwischen geposted!  >:(
Schreib das jetzt aber nicht um - seine Aussagen wurden also noch nicht berücksichtigt.

1.Gebot: Zusammenbleiben!
Wir verstreuen uns viel zu oft im Gelände.
Mir selbst passiert es häufig, dass ich auf dem Weg vom Spawn zum Trupp durch Feindkontakt
aufgehalten oder weggelockt werde.
Das müssen wir ALLE aktiv üben.
Dann kann der Medic auch wieder aufstellen und spawnen ist überflüssig.

2. Gebot: Niemand geht alleine!
Nachdem im Teamwork der Generator überlastet wurde, verschwindet einer zum nächsten Generator, einer zum Flaggenpunkt, einer bleibt da, etc.
Wenn wir das Team aufteilen, dann mindestens 2er-Trupps - im Optimalfall mit 1 Medic.
Ansonsten tritt Regel 1 in Kraft

3.Gebot: Der Sunderer-Fahrer koordiniert die Fahrzeug-Verteidigung
Ich hörte den Al schon fluchen, weil keiner ausgestiegen ist, um den Sunderer zu verteidigen.
...oder weil alle ausgestiegen sind und keiner an den Kanonen saß.
Ich bin auch schon abgesprungen um mit Raketen zu verteidigen - und sah den Sunderer mit Vollgas am Horizont verschwinden...
Der Fahrer teilt die Leute ein und gibt die Kommandos zum Auf- und Absitzen.
 - Keiner steigt ohne Befehl einfach aus
 - Außer den Schützen bleibt Keiner drin
 - DIE bleiben aber auch gefälligst sitzen.  ;)

4.Gebot: Jeder freie (!) Mann stellt sich an die Flagge
Die Warterei auf die Übernahme zieht sich oft wie Kaugummi, aber wenn dann alle irgendwo "rum-schwadronieren"
dauerts nur noch viel länger. Wenn das Camp sauber ist, dann stellt sich jeder ohne konkrete Aufgabe an eine Flagge.
Ausnahmen:
- Falls ein Sunderer weit weg geparkt ist, holt der Fahrer ihn jetzt.
- Falls nötig, wird eine Wache abgestellt um bestimmte Einfallspunkte, wie z.B. Spawn-Points, Tore, o.ä. zu beobachten und Feinde zu melden
***Anmerkung zu Morgoth-Text: Sobald das SCU down ist, muss niemand mehr am Spawn-Punkt stehen. Davor: Wache einteilen***

Sonstige Vorschläge:
- Mehr Panzer. Ab 5 Leuten sollten wir 1 Panzer und 2 Sunderer dabei haben - davon 1 mit Ammo-Supply
- Bei großen Einrichtungen mit wenig Feinden sollten wir in 2er- oder 3er-Trupps operieren:
  1 Trupp kümmert sich um die 2 Schilde auf der einen Seite und das SCU-Schild, ein 2. Trupp um die Schilde auf der anderen Seite und das SCU.
  Regroup dann am Flaggenpunkt, oder bei erhöhtem Feindaufkommen.
  Auch dadurch läßt sich viel "Rumsteh-Zeit" einsparen.

...und gaaanz wichtig:
ALLE in EINEM Sprachchat!   ;)
Das gestern war totaler Murks!
     
Soviel erstmal dazu...


« Letzte Änderung: 14:38:22 ,05 März 2013 von schladi »
Gespeichert